Zurück zu Endgeräte

Tönebox

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Mit unserer „Tönebox“ können Sie eine größere Anzahl von Audio-Dateien einzeln starten, jeweils mit nur einem Fingerdruck. Im Hörbuchmodus werden auch noch die darauffolgenden Titel nacheinander abgespielt. Mit einem Buddy-Button (Pause/Play) kann die Tönebox (in der Ausführung „Ingrid & Hans“) beispielsweise auch von bettlägerigen oder bewegungseingeschränkten Personen bedient werden.

Dieses Produkt ist momentan nicht auf Lager und nicht verfügbar.

Artikelnummer: testweise01 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

 
Mit unserer „Tönebox“ können Sie eine größere Anzahl von Audio-Dateien direkt, also mit jeweils nur einem Fingerdruck starten. Solche Geräte werden auch als „Jinglebox“ oder als „Soundbox“ bezeichnet.

  1. Nach dem Einschalten der Tönebox zeigt das Display einen Tastenblock zur Auswahl einer Playlist (Bild 1 von 4).
  2. Tätigt man eine solche Auswahl, dann zeigt das Display einen Tastenblock, um all diejenigen Audiotitel abspielen zu können, die für die zuvor ausgewählte Playlist auf dem angeschlossenen Datenträger hinterlegt wurden (Bild 2 von 4).
  3. Das Titelspiel kann sowohl pausiert als auch gestoppt und natürlich in der Lautstärke variiert werden (Bild 3 von 4), während …
  4. … sich sonstige Werte der aktuellen Betriebskonfiguration – auch parallel zum Titelspiel – über den TuneUp-Dialog anpassen lassen (Bild 4 von 4).

In jedem Fall kann der sog. „Hörbuch-Modus“ aktiviert werden: Durch ausreichend langes Drücken werden dann alle Titel einer Playlist hintereinander abgespielt.

Bei der Variante „Ingrid & Hans“ verfügt die Tönebox über einen eingebauten Lautsprecher, und man kann einen „Buddy-Button“ anschließen, so dass auch bewegungseingeschränkte Menschen selbstbestimmt über die Pause/Play-Funktion verfügen können.

Lieferumfang

Folgende Komponenten werden geliefert:

  • Wiederverwendbare Verpackung
  • Tönebox
  • USB-Stick, unformatiert
  • Netzadapter (Stromversorgung)

Um Ihre Tönebox ausprobieren zu können, müssen Sie zuerst den USB-Stick formatieren. Für einen ersten Test können Sie z.B. die ZIP-Datei mit den 16 Ordnern (Download hier), die gemeinfreie Hörbücher enthalten, auf den Stick entpacken, bevor Sie diesen dann in die entsprechende Buchse auf der Rückseite der Tönebox einschieben.

Ein „Buddy-Button“ für eine externe Pause/Play-Funktion ist im Lieferumfang nicht enthalten. Eine Linkliste mit Anbietern finden Sie im Handbuch der Tönebox (Übersicht, Sondermodell „Ingrid & Hans“).

Bedienungsanleitung

Bitte schauen Sie hier für eine ausführliche Bedienungsanleitung.

Auf der Website finden Sie auch ein Kapitel zur Fehlerbehebung.