Zurück zu Bücher

Hans Blöss – Bürger der Ozeane und Meere (I)

27,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Vom Schiffsjungen zum Kapital und Lotsen

Band I: Vor dem Mast

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Band I von II, März 2013
ISBN-13: 978-3-934378-01-8
Paperback, 49 Abbildungen (s/w)
344 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

In seiner Autobiografie beschreibt Kapitän Hans Blöss (1890 – 1972) seine Zeit als Schiffsjunge und Matrose von 1905 bis 1912 (Band 1), seine anschließende Zeit als Nautiker, seine Internierung während des 1. Weltkrieges in Chile und die Heimsegelung der „Alexander Isenberg“ 1921 als I. Steuermann mit einer Mannschaft, die sich in ständiger Revolte auch gegen die überkommenen Verhältnisse in der Seefahrt befand (Band 2).

Ihm war es eine Herzensangelegenheit, der Nachwelt ein Bild der verflossenen Berufs- und Lebenswelt jener „Bürger der Ozeane und Meere“ nachzuzeichnen, die zu einer Zeit den Globus umsegelten, als für die meisten anderen Kirchturmspitzen nur selten hinter dem Horizont versanken.

Autor

Informationen zum Autor finden Sie hier.

Band II

Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf das Cover.

Hans Blöss – Bürger der Ozeane und Meere (II)
Vom Schiffsjungen zum Kapitän und Lotsen Band 2: Als Nautiker

23,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

In den Warenkorb

 

Vorwort zur Neuausgabe

Vorwort zur Neuausgabe

Unser Großvater Hans Blöss starb am 11. Juni 1972 während des 29. Jahrestreffens der AMICALE INTERNATIONALE DES CAPITAINES AU LONG COURS, CAP HORNIERS in Kopenhagen. Seine Urne wurde am 6. Juli, von Teilen der Familie begleitet, mit dem Lotsenversetzboot „Kapitän Rühr“ 1½ Sm. nördlich des Leuchtturms Kiel auf die Kieler Bucht gebracht. Der Cap Hornier Walter Georgi hielt eine kurze Ansprache und übergab dann die mit Blumen und Cap Horniers-Schleife geschmückte Urne der Ostsee. Blumen wurden ihr nachgeworfen, die das Grab für kurze Zeit markieren sollten1. Anschließend gab es ein Abschiedsessen im Leuchtturm Kiel, für uns Enkel ein Ereignis, denn dieser Ort war eigentlich nicht öffentlich zugänglich. Drei Jahre später sollte diese Zeremonie auch für seine Frau Friedrike stattfinden.

Damit ging eine Ära für uns zu Ende. Sie war verbunden mit dem Haus (einschließlich Kirschbaum) der Großeltern in Kiel-Wik, mit dem nahen Nord-Ostsee-Kanal und der Holtenauer Schleuse, wo sich auch der Versammlungsort der „Knurrhähne“ befand, dem Gesangverein der Lotsenbrüderschaft NOK II / Kieler Förde / Trave. Nicht nur ihr Gesang war beeindruckend (weil voluminös), sondern auch der Umgangston, der von einer Direktheit und Herzlichkeit getragen wurde, die uns Kindern eine Vorahnung mit auf den Weg gab, was jahrzehntelange Kollegialität, Freundschaft und vor allem der Umstand, immer wieder elementar aufeinander angewiesen zu sein, für das menschliche Miteinander bedeutet.

Mit der Neuausgabe der Autobiographie unseres Großvaters möchten wir das Denkmal erneuern, das er der Epoche der Großsegler gesetzt hatte, die infolge der technischen und gesellschaftlichen Umwälzungen des Ersten Weltkrieges binnen weniger Jahre untergegangen war. Da dieses Werk auch Zeugnis ablegt von deutscher Obrigkeitsgläubigkeit und wilhelminischem Nationalstolz, mag es auch als ein kleiner Beitrag zum Verständnis der deutschen Geschichte gelesen werden.

Christian Blöss, für Constanze (†) und Cathrin
Ralf Moeck, für Rainer und Ronald
Berlin und Kiel im Januar 2013

Orte

Karte

Mit diesem Link rufen Sie eine Google-Maps-Weltkarte auf.

bdoum_hilfe_01

Reisestationen

bdoum_hilfe_02

Um die Liste mit den Reisestationen aus beiden Bänden des Buches „Bürger der Ozane und Meere” zu erhalten, müssen Sie die entsprechenden Checkboxen am linken oberen Rand aktivieren.

 

Infos

bdoum_hilfe_03

Wenn Sie eine der Reisestationen in der Sidebar anklicken, dann zentriert die Karte auf diese Reisestation. Gleichzeitig öffnet sich ein Fenster mit näheren Informationen (insbesondere, auf welchen Seiten in den beiden Bänden dieses Reisestation vorkommt) zu dieser Reisestation. Dieses Fenster können Sie jederzeit durch Klick auf das Kreuz am oberen rechten Rand des Fensters wieder schließen.

 

Ansichtswechsel

bdoum_hilfe_04

Durch Klicken auf den quadratischen Kartenausschnitt unten links können Sie zwischen Karten- und Satellienansicht wechseln. Weiterhin können Sie z.B. mit Hilfe des Mausrads, in die Karte hinein- bzw. aus ihr herauszoomen.

 

Länderkürzel

In dem Fenster mit näheren Informationen wird auch die aktuelle politische Zugehörigkeit der entsprechenden Reisestation berücksichtigt (Bezeichnungen nach dem Länderverzeichnis des Auswärtigen Amtes). Soweit möglich wird dabei die Dreibuchstaben-Codierung nach DIN EN ISO 3166-1 verwendet.

Code Land
AUS Australien
BRA Föderative Republik Brasilien
CHL Republik Chile
COL Republik Kolumbien
CRI Republik Costa Rica
DEU Bundesrepublik Deutschland
ESP Königreich Spanien
FIN Republik Finnland
FRA Französische Republik
GBR Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
HTI Republik Haiti
IRL Irland (Éire)
MEX Vereinigte Mexikanische Staaten
MOZ Republik Mosambik
NLD Königreich der Niederlande
PAN Republik Panama
PER Republik Peru
PRT Portugiesische Republik
TTO Republik Trinidad und Tobago
USA Vereinigte Staaten von Amerika
VEN Bolivarische Republik Venezuela
ZAF Republik Südafrika

 

Fotos

Die Bilder der Galerie auf dieser Seite sind über die Seitenzahlen, die den Bildunterschriften vorangestellt sind, mit den Inhalten des ersten Bandes von „Bürger der Ozeane und Meere” verknüpft. Ergänzende Informationen und Korrekturen sind jederzeit willkommen (Email).